close

Kakao, Honigsüße und Dörrobstaromen entweichen wenn der Korken knallt. Zu Jahresbeginn gebraut und im Barriquefaß gelagert passt dieses Biererlebnis zu den weihnachtlichen Düften und Aromen. Durch die Vorbelegung mit Spirituosen als auch durch die Atmung des Holzfasses entsehen Aromen ähnlich dem Sherry oder dem schwerem Portwein.

In der 0,75 l Champagnerflasche ab dem 5.12. in einer Stückzahl von 850 Flaschen für 11,90 € erhältlich.
-->

Die Gaststätte ist ab 17. September jeden Tag ab 17 Uhr geöffnet.
24.-26.12. und 31.12./1.1. geschlossen

 




Alter Schwede
Anstich & Beerdigung


Stark – bitter – hinterhältig.

Ein markantes Bier, das wohl am ehesten als untergäriges IPA einzusortieren ist (India Pale Ale).

Die dominante Bittere vom Polaris-Hopfen wird begleitet durch den vollmundigen Malzkörper, der aus den 16,0% Stammwürze herrührt.

Ein besonders langes Maischverfahren vermindert den Anteil an Restzucker und erhöht den Alkoholgehalt, sozu-sagen ein trockenes Bier. Je weniger Restzucker, desto intensiver ist die Hopfenbittere zu spüren, auch noch sehr lange im Abgang.

Die Beerdigung von vier 50 l Fässern erfolgt im Verließ der Räucherkammer, Ausgrabung und Anstich des speziell gereiften Bieres nach fünf Wochen am 5. Januar 2018.


Anstich am Freitag, den 30. November gegen 18 Uhr


 

 





ESCHENBRÄU gibt es nur:
• zum Ausleihen im Fass
• zum Mitnehmen in der
  Bierkanne
• nur ab Brauerei direkt aus
dem Tank ins Glas -
frischer geht’s nicht !!!